06/08/2015 Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2015

SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

2015-08-06 / 10:56


Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2015

– Umsatzerlöse um 9 Prozent gesteigert – Leistung um 12 Prozent

– EBITDA mit -312 TEUR unter Vorjahresniveau

– Neuausrichtung zum Lösungsanbieter konsequent vorangetrieben

– Nicht abrechenbare Leistungen beeinflussen das Ergebnis

München, 06. August 2015 – Die SHS VIVEON AG, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, hat im ersten Halbjahr ihre Umsatzerlöse um 9 Prozent sowie die Leistung um 12 Prozent gesteigert und konnte mit der Weiterentwicklung von Lösungen und der Markteinführung neuer Services wichtige Fortschritte im Rahmen der strategischen Neuausrichtig hin zum Lösungsanbieter erzielen. Das EBITDA lag im ersten Halbjahr bei minus 312 TEUR.

Unter Einbeziehung der unfertigen Leistungen gelang es dem Konzern im ersten Halbjahr, eine Leistung von 13.190 TEUR zu erwirtschaften, was einer Steigerung von 12 Prozent bzw. 1.416 TEUR entspricht. Die Entwicklung der Leistung fiel damit noch besser aus als das Umsatzwachstum, der um 1.032 TEUR auf 12.101 TEUR und damit um 9 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode stieg.

Das EBITDA von minus 193 TEUR im zweiten Quartal bzw. von minus 312 TEUR im ersten Halbjahr (Vorjahr: 258 TEUR) lag jedoch hinter den Erwartungen der Gesellschaft. Belastet wurde das Ergebnis im Wesentlichen durch nicht abrechenbaren Leistungen bei Festpreisprojekten, der deutlich gestiegenen Material- und Personalaufwandsquote aufgrund des verstärkten Einsatzes von freien Mitarbeitern sowie den im zweiten Quartal hinter den Erwartungen gebliebenen Neu-Lizenzverkäufen.

Aufgrund einer höheren Komplexität bei der Fertigstellung einiger Festpreisprojekte, musste die Gesellschaft im ersten Halbjahr höhere nicht abrechenbare Leistungen in ausschließlich einem der drei Geschäftsbereiche verbuchen. Der hieraus resultierende Effekt wird sich im zweiten Halbjahr verringern, aber das Ergebnis bis zum Jahresende beeinflussen. Um das Neu-Lizenzgeschäft stärker zu entwickeln, plant die Gesellschaft einen strukturellen und personellen Umbau im Vertrieb. Hierzu wurden bereits Maßnahmen eingeleitet.

„Mit der Entwicklung neuer Lösungen für den Bereich Value wie der Marketing & Sales Solutions sowie der Analytics Factory, einem analytischen Service für automatisiertes Scoring und Prognosen auf der Basis von Kundendaten, verfolgen wir konsequent unsere strategische Neuausrichtung hin zum Lösungsanbieter. Unsere Marketing & Sales Solutions – die Antwort auf Digital Marketing – sind bereits so weit fortgeschritten, dass mit ersten Pilotprojekten im dritten Quartal gerechnet wird“, kommentiert Stefan Gilmozzi, Vorstandsvorsitzender der SHS VIVEON AG, die Entwicklung im ersten Halbjahr. „Im zweiten Halbjahr werden wir unseren Fokus auf die Umstrukturierung des Vertriebs, der Verbesserung bei der Abrechenbarkeit unserer Leistungen, sowie auf eine deutliche Ergebnisverbesserung legen.“

Der vollständige Halbjahresbericht 2015 der SHS VIVEON AG steht ab dem 06.08.2015 zur Verfügung und kann auf der Website der Gesellschaft abgerufen werden: www.SHS-VIVEON.com

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Stefan Berndt-von Bülow
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-154
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com
 
 

 

Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.

Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit drei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent: SHS VIVEON Solutions GmbH (D), SHS VIVEON GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit circa 240 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.

SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter A1 Telekom, BayWa, BMW Financial Services, BP, Deutsche Telekom, HUK Coburg, Ingram Micro, Kabel Deutschland, RaabKarcher, Telefonica Deutschland, Shell, SüdLeasing und Vodafone.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com


2015-08-06 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



384197  2015-08-06