07/08/2014 Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2014

SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

07.08.2014 / 10:58


Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2014

EBITDA um 1.301 TEUR auf 258 TEUR verbessert

Lizenzerlöse um 36 Prozent gesteigert

Leistung auf 11.774 TEUR leicht vermindert

Weitere Optimierung in der Kostenstruktur erzielt

Operativer Cashflow mit 1.540 TEUR im ersten Halbjahr positiv

München, 07. August 2014 – Die SHS VIVEON AG schließt das erste Halbjahr mit einem zufriedenstellenden EBITDA von 258 TEUR ab. Nachdem im ersten Halbjahr des Vorjahres noch ein negatives EBITDA von -1.043 TEUR zu Buche stand, gelang dieses Jahr eine signifikante Verbesserung des Ergebnisses. Vor allem das Lizenzgeschäft konnte wie geplant ausgebaut werden- Die Neu-Lizenzerlöse stiegen um 36 Prozent auf 764 TEUR. Das verbesserte Ergebnis resultiert auch aus der weiter optimierten Kostenstruktur nicht nur zum Vorjahr, sondern auch zum Vorquartal.

Der SHS VIVEON Konzern hat im ersten Halbjahr eine Leistung in Höhe von 11.774 TEUR erwirtschaftet und erzielte dabei eine Steigerung im zweiten Quartal um 5,2 Prozent zum Vorquartal. Im Vergleich zur Vorjahresperiode mit einer Leistung von 12.258 TEUR und vor dem Hintergrund einer reduzierten Mitarbeiterzahl von 17 Prozent, entspricht dies einem unterproportionalen Rückgang von 4 Prozent. Besonders erfreulich ist in der Berichtsperiode der Blick auf die Neu-Lizenzerlöse, die im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 von 491 TEUR auf 764 TEUR im ersten Halbjahr 2014 um 36 Prozent gesteigert werden konnten. Im Zeitraum vom ersten zum zweiten Quartal dieses Jahres gelang in diesem Bereich sogar nahezu eine Verdoppelung von 269 TEUR auf 495 TEUR.

Eine besondere Signalwirkung für die zukünftige Weiterentwicklung der SHS VIVEON AG in Richtung internationaler Lösungsanbieter, sollte von zwei – über den Partnerkanal – gewonnenen Neukunden in Großbritannien ausgehen, die sich langfristig für die SaaS-Credit-Managementlösung von SHS VIVEON entschieden haben. Insgesamt erwartet die Gesellschaft hieraus Umsätze von über 2,5 Mio. EUR in den nächsten fünf Jahren.

Das EBITDA liegt im ersten Halbjahr bei 258 TEUR und somit 1.301 TEUR über dem Vorjahreszeitraum. Insbesondere im zweiten Quartal konnte mit einem EBITDA von 204 TEUR eine Steigerung zum ersten Quartal mit 54 TEUR erzielt werden. Das operative Ergebnis hätte im ersten Halbjahr noch deutlich besser ausfallen können, war aber belastet durch nichtabrechenbare Projektleistungen bei Festpreisprojekten in Höhe von ca. 750 TEUR. Dieser Sondereffekt konnte jedoch durch sofort im ersten Quartal eingeleitete Gegenmaßnahmen sowie dem Abschluss jener Festpreisprojekte deutlich von ca. 500 TEUR im ersten auf unter 250 TEUR im zweiten Quartal reduziert werden und sollten in der Folge nahezu nicht mehr auftreten.

Wie schon im Vorquartal konnte die SHS VIVEON die Kostenstruktur gegenüber dem Vorjahresquartal weiter optimieren. Insbesondere beim Personalaufwand, den Abschreibungen und den sonstigen betrieblichen Aufwendungen gelangen deutliche Einsparungen. Darüber hinaus konnte die Gesellschaft zum Stichtag aufgrund des positiven operativen Cashflows im ersten Halbjahr von 1.540 TEUR die Liquidität mit 2.397 TEUR im Vergleich zum 31.12.2013 mit 1.172 TEUR mehr als verdoppeln.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass die konsequente Umsetzung und Verfolgung unserer Strategie hinsichtlich der Investitionen in den direkten und indirekten (= Partner-) Vertrieb es uns ermöglichen wird, die geplanten Ergebnisse zu erreichen“, kommentiert Stefan Gilmozzi, Vorstandsvorsitzender der SHS VIVEON AG.

Der vollständige Halbjahresfinanzbericht 2014 der SHS VIVEON AG steht ab dem 07.08.2014 zur Verfügung und kann auf der Website der Gesellschaft abgerufen werden.

www.shs-viveon.com/de/investor-relations/publikationen.html

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Stefan Berndt-von Bülow
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-0
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com
 
 

 

Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Corporate Performance Management, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.

Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit drei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent: GUARDEAN GmbH (D), SHS VIVEON GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit circa 240 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.

SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, BP, Credit Suisse, Deutsche Telekom, Ingram Micro, Kabel Deutschland, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, Shell, SüdLeasing, Vodafone und Zalando.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com


07.08.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



281315  07.08.2014