Status Quo und Weiterentwicklungspotenziale: SHS Viveon analysiert Kundenmanagement bei der CreditPlus Bank

München, 08. Juni 2017 – SHS Viveon, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, unterstützt die CreditPlus Bank bei der Optimierung ihres Customer Relationship Managements (CRM). Dafür analysierte SHS Viveon den Status Quo aller kundenbezogenen Aspekte der Bank und zeigte Handlungsfelder und Optimierungsansätze auf, mit Hilfe derer das Unternehmen sein Kundenmanagement Schritt für Schritt weiterentwickeln kann.

Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit Hauptsitz in Stuttgart. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance (CACF) zum Crédit Agricole Konzern. Im Zuge der aktuellen Marktentwicklung, der zunehmenden Digitalisierung und der Einführung neuer Geschäftsmodelle setzte sich die CreditPlus Bank zum Ziel, sämtliche kundenbezogenen Prozesse zu optimieren und gemäß der CACF Strategie 2020 weiterzuentwickeln. Um dieses Ziel zu erreichen, vertraute die CreditPlus Bank auf die Unterstützung von SHS Viveon und entschied sich für die Durchführung einer CRM-Reifegradanalyse der Customer Management Experten. Diese Analyse misst nicht nur die derzeitige Reife des Kundenbeziehungsmanagements eines Unternehmens, sie erlaubt auch die Schaffung eines CRM-Zielbildes sowie die Qualifizierung und Visualisierung der dafür notwendigen Handlungsfeldern. Daraus ergaben sich für die CreditPlus Bank unter anderem Optimierungsansätze im Bereich der unternehmensweiten Kundenmanagement-Strategie, der kundenzentrischen Datenhaltung sowie ihrer CRM-bezogenen Prozesse.

„Die Vorgehensweise und Expertise von SHS Viveon haben uns überzeugt. Aus diesem Grund haben wir uns für die CRM Reifegrad-Analyse entschieden. Dank dieser wissen wir nun genau, wo wir im Bereich Kundenmanagement stehen und welche Schritte notwendig sind, damit wir unser CRM gezielt weiterentwickeln können. So können wir nun in die zweite Phase übergehen, das heißt, schrittweise in Abstimmung mit der Konzernstrategie, mit der Umsetzung der Maßnahmen zu beginnen“, sagt Kristine Kaminski, Leiterin Marketing bei der CreditPlus Bank.

„Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung in zahlreichen Kundenmanagement-Projekten wissen wir genau, wie ein optimales Kundenmanagement in unterschiedlichsten Branchen aussehen muss und wo die Stellhebel sind, um dieses zu realisieren. Genau aus diesen Erfahrungen heraus ist auch unser Modell zur Reifegrad-Analyse entstanden, die stets der erste Schritt im Weiterentwicklungsprozess ist“, sagt Stefan Schulte, Head of CRM und Business Consulting bei der SHS Viveon AG.

„Der Markt, auf dem sich Banken und Finanzdienstleister bewegen, ist besonders dynamisch und hart umkämpft. Um hier langfristig erfolgreich zu sein, müssen Banken ihre Kunden genau kennen und ihnen einen besonderen Service bieten. Als Experten für Kundenmanagement unterstützen wir Unternehmen dabei, stabile und wertorientierte Kundenbeziehungen aufzubauen. Es freut uns sehr, dass wir unsere Expertise im Bereich Kundenmanagement einmal mehr unter Beweis stellen und die CreditPlus Bank bei der Optimierung ihres CRMs unterstützen konnten“, ergänzt Dr. Jörg Seelmann-Eggebert, Mitglied des Vorstands bei der SHS Viveon AG.