11/03/2014 Corporate News

SHS VIVEON Konzern im 4. Quartal 2013 weiterhin auf Erfolgskurs

SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Quartalsergebnis

11.03.2014 / 13:44


Corporate News

SHS VIVEON Konzern im 4. Quartal 2013 weiterhin auf Erfolgskurs

– Ergebnissprung (EBITDA) plus 90 Prozent zum Vorquartal

– EBITDA-Marge signifikant auf 9 Prozent gesteigert

– Stärkstes Quartal bei Software-Lizenzabschlüssen

– Personalkostenquote deutlich verbessert

München, 11. März 2014 – Die SHS VIVEON AG, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, kann im vierten Quartal mit einer deutlichen Ergebnissteigerung von knapp 90 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2013 auf einen positiven Geschäftsverlauf zum Jahresende zurückblicken. Hierzu trugen unter anderem zahlreiche Lizenzabschlüsse mit einer Summe von knapp 0,6 Mio. EUR im vierten Quartal bei. Zudem konnte die EBITDA-Marge wieder auf 9 Prozent gesteigert werden. Damit belegt der Konzern in der zweiten Jahreshälfte die Wirksamkeit des Fokus auf das Recurring-Geschäft und bestätigt nachhaltig den Turnaround.

Mit dem positiven Ergebnis der zweiten Jahreshälfte beweist die SHS VIVEON AG den Erfolg der Maßnahmen und Investitionen in den Ausbau des direkten und indirekten Vertriebs. Beim Vertrieb von Software-Lizenzen gelang neben der Steigerung im vierten Quartal auf 0,6 Mio. EUR in der Gesamtjahresbetrachtung ein signifikanter Anstieg um fast 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Unter anderem konnte die Direktbank Cortal Consors für die GUARDEAN RiskSuite gewonnen werden. Zu diesem Erfolg hat auch das Partnergeschäft beigetragen. So akquirierte der Integrations- und Reselling-Partner Armada IT Holding, die Plus Bank sowie der russische IT-Dienstleister Powercomp einen Tank- und Kreditkartenbetreiber für die GUARDEAN DebiTEX Lösung.

Aber auch die zu Beginn des Jahres verfolgten Umstrukturierungs- und Einsparmaßnahmen zeigten im vierten Quartal ihren vollen Erfolg: Der Konzern konnte insbesondere seine Personalkostenquote von 84 Prozent im ersten auf 64 Prozent im vierten Quartal auf Vorjahresniveau senken. In Summe führt dies im vierten Quartal zu einem signifikant gestiegenen EBITDA auf ca. 560 TEUR im Vergleich zum Vorquartal.

Das Gesamtjahresergebnis wird laut vorläufigem Stand der Jahresabschlussarbeiten jedoch vor allem durch die Verluste in den ersten beiden Quartalen belastet. Insgesamt konnte das Unternehmen jedoch nach den zügig umgesetzten Maßnahmen bereits im zweiten Halbjahr wieder zur Profitabilität zurückkehren und das Geschäftsjahr 2013 mit einem leicht negativen EBITDA abschließen.

„Wir haben zum Jahresende noch einmal verstärkt an unseren strategischen Entwicklungspfaden gearbeitet und damit wichtige Weichen für unsere Ziele der kommenden Jahre gestellt“, kommentiert Stefan Gilmozzi, Vorstand der SHS VIVEON AG. „Ich freue mich, dass das Ergebnis des 2. Halbjahres unseren langfristigen Fahrplan bestätigt und unsere Maßnahmen greifen. Der Blick auf unsere Vertriebspotenziale für 2014 stimmt mich sehr zuversichtlich, wieder an alte Erfolge anzuknüpfen.

Die endgültigen Ergebnisse sowie den Geschäftsbericht 2013 veröffentlicht das Unternehmen am 31.03.2014 auf seiner Webseite www.SHS-VIVEON.com.

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Stefan Berndt-von Bülow
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-154
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com
 
 

 

Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.

Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit zwei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent: GUARDEAN GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit circa 200 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.

SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, BP, Credit Suisse, Deutsche Telekom, Ingram Micro, Kabel Deutschland, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, Shell, SüdLeasing, Vodafone und Zalando.

Mit seinem branchenübergreifenden Know-how im Customer Management unterstützt das Beratungshaus zudem als Partner den bundesweiten Unternehmenswettbewerb „Deutschlands Kundenchampions(R)“ und verleiht in diesem Zusammenhang 2012 erstmals den Sonderpreis für die kundenorientierteste Bank.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com

Ende der Corporate News


11.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



256904  11.03.2014