09/08/2012 Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2012

SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

09.08.2012 / 11:08


Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2012

Leistung im ersten Halbjahr deutlich um 1,40 Mio. EUR auf 12,75 Mio. EUR gewachsen

Wachstumsziele im zweiten Quartal erfolgreich vorangetrieben: Leistungssteigerung im Konzern um 20 Prozent, erstmals Leistung von 7 Mio. EUR erreicht

Erwerb neuer Gesellschaft SHS VIVEON GmbH damit voller Erfolg

Operativer Erfolg über Vorjahreszeitraum, konsolidierungs- und abrechnungstechnisch- bedingt niedrigeres Betriebsergebnis

München, 09. August 2012 – Die SHS VIVEON AG erzielte im ersten Halbjahr 2012 ein deutliches Leistungswachstum um 1.404 TEUR auf 12.747 TEUR. Dabei realisierte der SHS VIVEON Konzern im zweiten Quartal erstmals eine Leistung von 7.0 Mio. EUR, was einem Anstieg um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal darstellt. Damit konnte ein erster wichtiger Meilenstein bei der Erreichung der Strategie 2015 erfolgreich umgesetzt werden. Wesentlich dazu beigetragen hat die zum zweiten Quartal erstmals konsolidierte neue Gesellschaft, SHS VIVEON GmbH, die eine Leistung von 1.055 TEUR bzw. einen externen Umsatz von rund 897 TEUR erzielte.

Das Halbjahres-EBITDA von 640 TEUR bzw. Betriebsergebnis von 370 TEUR ist beeinflusst durch den deutlichen Aufbau unfertiger Leistungen. Grund dafür sind zunehmend langlaufende Festpreisprojekte mit einem nicht realisierten Ergebnisanteil von ca. 500 TEUR und den Anlaufverlusten der SHS VIVEON GmbH in Höhe von 140 TEUR. Unter Berücksichtigung dieser beiden Effekte liegt der operative Erfolg deutlich über dem ersten Halbjahr 2011. Aufgrund der HGB-Rechnungslegung können unfertige Leistungen nur zu Anschaffungs- und Herstellungskosten aktiviert werden, und nicht wie nach IFRS mit den realisierten Projektergebnissen. Damit sind zum Halbjahr in den unfertigen Leistungen noch stille Reserven in Höhe ca. 500 TEUR enthalten, von denen der Konzern im zweiten Halbjahr ergebnisseitig profitieren wird.

Nach dem Abschluss der Anlaufphase der neu in den Konzern aufgenommenen SHS VIVEON GmbH verspricht sich der Konzern ergebnisseitig im zweiten Halbjahr, dass die neu entstandenen Synergien voll zum Tragen kommen. Hauptziel wird es hier weiterhin sein, die hohen Kosten für Freelancer durch den Einsatz von eigenen Mitarbeitern zu begrenzen und damit ein Margenwachstum zu erreichen. Die SHS VIVEON ist damit zuversichtlich, die gesteckten Ziele für 2012 umsetzen zu können und geht bei einer weiterhin positiven Geschäftsentwicklung davon aus, das Vorjahresergebnis noch zu übertreffen.

Der vollständige Halbjahresfinanzbericht 2012 der SHS VIVEON AG steht ab dem 09.08.2012 zur Verfügung und kann auf der Website der Gesellschaft abgerufen werden.

http://www.shs-viveon.com/de/investor-relations/publikationen/eigene-ir-publikationen/2012.html

 

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Stefan Berndt-von Bülow
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland

T +49 89 74 72 57-0
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com

Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Corporate Performance Management sowie Business Intelligence und Data Warehouse.

Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit drei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent: GUARDEAN GmbH (D), SHS VIVEON GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit circa 240 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.

SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, BP, Credit Suisse, Deutsche Telekom, Ingram Micro, Kabel Deutschland, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, Shell, SüdLeasing, Vodafone und Zalando.

Mit seinem branchenübergreifenden Know-how im Customer Management unterstützt das Beratungshaus zudem als Partner den bundesweiten Unternehmenswettbewerb 'Deutschlands Kundenchampions(R)' und verleiht in diesem Zusammenhang 2012 erstmals den Sonderpreis für die kundenorientierteste Bank.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com

Ende der Corporate News


09.08.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



181096  09.08.2012