07/11/2013 Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2013

SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

07.11.2013 / 10:31


Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2013

Turnaround erfolgreich vollzogen

Rückkehr zur Profitabilität im dritten Quartal geschafft, EBITDA von 302 TEUR erzielt

Ergriffene Einspar- und Umstrukturierungsmaßnahmen zeigen Erfolg

Erste Erfolge aus dem neu aufgebauten Vertrieb sowie Partnervertrieb

Gut gefüllte und valide Sales-Pipeline bekräftigt positiven Ausblick

München, 07. November 2013 – Die SHS VIVEON AG erzielte im dritten Quartal 2013 ein EBITDA von 302 TEUR und verbesserte sich im Vergleich zum Vorquartal um 193 Prozent. Damit hat die Gesellschaft im dritten Quartal den angekündigten Turnaround erfolgreich vollzogen und ist zur Profitabilität zurückgekehrt. Wesentlich dazu beigetragen haben die noch im ersten Quartal ergriffenen Spar- und Umstrukturierungsmaßnahmen, die im dritten Quartal ihre volle Wirkung zeigten. Zudem konnten der zu Jahresbeginn neu aufgebaute Bereich Direct Sales sowie der Partnervertrieb erste Erfolge verzeichnen. So gelang es SHS VIVEON, die Umsatzerlöse zum Vorquartal um 204 TEUR auf 6.165 TEUR im dritten Quartal zu steigern. Insbesondere erfreulich ist der um 86 Prozent auf 491 TEUR gestiegene und damit signifikant höhere Lizenzumsatz im dritten Quartal. Bestärkt durch diese vertrieblichen Erfolge und der gut gefüllten und validen Sales-Pipeline ist der SHS VIVEON Konzern zuversichtlich, die Lizenzerlöse im vierten Quartal, aber insbesondere zu Beginn des nächsten Jahres, noch weiter ausbauen zu können.

Im dritten Quartal kehrte der Konzern mit einem EBITDA von 302 TEUR im Vergleich zu -325 TEUR im Vorquartal sowie -718 TEUR im ersten Quartal deutlich zur Profitabilität zurück. Erzielt werden konnte dies durch die noch im ersten Quartal ergriffenen Spar- und Umstrukturierungsmaßnahmen, welche im dritten Quartal signifikante Erfolge zeigten. Mit den Maßnahmen zur Kapazitätsanpassung in einzelnen Bereichen, die nicht das Kerngeschäft von SHS VIVEON betreffen, konnte eine Personalkostenreduktion um mehr als 900 TEUR im Vergleich zum ersten Quartal erreicht werden. Bei den Umsatzerlösen erzielte SHS VIVEON eine Steigerung zum Vorquartal um 204 TEUR auf 6.165 TEUR im dritten Quartal. Besonders erfreulich ist die Ausweitung der Lizenzerlöse im Vergleich zum Vorquartal von 264 TEUR um 227 TEUR auf 491 TEUR und damit um 86 Prozent. Dies ist insbesondere auf erste Erfolge des zu Jahresbeginn neu aufgebauten Direct Sales-Teams u.a. mit dem Gewinn von Accarda, dem Spezialisten für integriertes Kundenmanagement und in der Schweiz führend im Bereich Kundenkarten mit Zahlfunktion, zurückzuführen. Auch der zu Jahresbeginn neu aufgebaute Partnervertrieb konnte mit dem Partner Armada die Plus Bank als ersten GUARDEAN RiskSuite Kunden im russischen Markt gewinnen.

‚Ich bin davon überzeugt, dass wir mit den Veränderungen und Investitionen im Sales-Bereich, in unsere Organisation und unser Offering nachhaltige und profitable Strukturen geschaffen haben, von denen wir nicht nur im abschließenden vierten Quartal, sondern besonders in den folgenden Jahren sowohl im Umsatz als auch im Ergebnis deutlich profitieren werden und unser Ziel für 2015/2016, eine zweistellige EBITDA-Margin zu erwirtschaften, auf diese Weise umsetzen werden können‘, kommentiert Stefan Gilmozzi.

Der vollständige Quartalsbericht Q3 2013 der SHS VIVEON AG steht ab dem 07.11.2013 zur Verfügung und kann auf der Website der Gesellschaft abgerufen werden.

www.shs-viveon.com/de/investor-relations/publikationen.html

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Stefan Berndt-von Bülow
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-0
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com
 
 

 

Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Corporate Performance Management, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.

Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit drei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent: GUARDEAN GmbH (D), SHS VIVEON GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit circa 240 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.

SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, BP, Credit Suisse, Deutsche Telekom, Ingram Micro, Kabel Deutschland, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, Shell, SüdLeasing, Vodafone und Zalando.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com

Ende der Corporate News


07.11.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



238504  07.11.2013