12/05/2011 Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2011

SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

12.05.2011 / 09:42

Corporate News

SHS VIVEON AG veröffentlicht Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2011

Steigerung des EBITDA um 43 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode

Erhöhung der Leistung um 8 Prozent

Wachstum des Konzernergebnisses um 80 Prozent von 174 TEUR im Vorjahr auf 314 TEUR

München, 12. Mai 2011 – Die SHS VIVEON AG, Europas führender Anbieter von Customer Management Lösungen, schließt das erste Quartal erfolgreich mit einem um 43 Prozent gestiegenen EBITDA, der sich von 315 TEUR im Vorjahr auf 451 TEUR erhöht hat. Zudem erzielte das Business- und IT-Beratungshaus ein positives Leistungswachstum von 8 Prozent und verbessert das Konzernergebnis insgesamt um 80 Prozent von 174 TEUR im Vorjahr auf 314 TEUR. Damit ist es dem Konzern gelungen, das fünfte Quartal in Folge ein positives Konzernergebnis zu erwirtschaften.

Der SHS VIVEON Konzern steigerte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres seine Leistung nicht nur absolut um 400 TEUR bzw. um 8 Prozent, sondern erwirtschaftete vor allem einen höheren Anteil der Umsätze im Produktbereich bzw. mit Produkt-bezogenen Services. Dies wirkt sich unter anderem positiv auf die EBITDA Marge aus, die im Vergleich zur Vorjahresperiode von 6,1 Prozent auf 8,1 Prozent gesteigert werden konnte. Lediglich die Investitionen in den Personalaufbau, die im Rahmen des beschrittenen Wachstumskurses im ersten Quartal getätigt wurden, belasteten das EBITDA bzw. die EBITDA-Marge. So beziffert sich der Sondereffekt durch Kosten für Personalberater in den ersten drei Monaten mit circa 150 TEUR.

Im Finanzergebnis zeigten insbesondere die in 2010 durchgeführten Bereinigungsmaßnahmen, wie unter anderem die Komplettrückführung der Wandelschuldverschreibung 2006/2010, im ersten Quartal 2011 eine Entlastung. Allein die Zinsaufwendungen konnten von 142 TEUR im Vorjahreszeitraum auf 27 TEUR signifikant reduziert werden. Der Konzern weist im Ergebnis einen Jahresüberschuss in Höhe von 314 TEUR aus (Vorjahr 174 TEUR) und unterstreicht damit die stabile und nachhaltige Entwicklung des eingeschlagenen Wachstumskurses.

‚Insgesamt blicken wir auf ein gutes erstes Quartal zurück und sind sehr zuversichtlich, dass sich der seit 2010 positiv anhaltende Trend im laufenden Geschäftsjahr fortsetzt und sogar weiter verstärken wird. Zudem wurden im ersten Quartal bereits wichtige Maßnahmen zur Stärkung dieser Entwicklung ergriffen. Dazu gehören unter anderem die Verstärkung der Vertriebsaktivitäten (Direct Sales), die Gewinnung von Reselling- und Integrationspartnern im Produktbereich (Indirect Sales), der kontinuierliche Ausbau von Recurring Services sowie die gezielte Gewinnung neuer Mitarbeiter. Diese Maßnahmen werden die Gesellschaft in die Lage versetzen, das angestrebte zweistellige Umsatzwachstum sowie das geplante Betriebsergebnis 2011 von 1,5 Mio. EUR bzw. einem EBITDA von 1,95 Mio. EUR sowie einen Konzernüberschuss von 1,2 Mio. EUR zu erreichen‘, so Stefan Gilmozzi, Vorstand der SHS VIVEON AG.

Der vollständige Quartalsbericht Q1 2011 der SHS VIVEON AG steht ab dem 12.05.2011 zur Verfügung und kann auf der Website der Gesellschaft abgerufen werden.
http://www.shs-viveon.com/investor_relations/aktuelle_publikationen.html

Weitere Informationen:

SHS VIVEON AG
Stefan Berndt
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-0
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com

Die SHS VIVEON AG ist ein europaweit agierendes Business- und IT-Beratungsunternehmen für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Corporate Performance Management sowie Business Intelligence und Data Warehouse.

Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit zwei Tochtergesellschaften an acht Standorten in drei europäischen Ländern präsent: GUARDEAN GmbH (D) und SHS VIVEON Schweiz AG (CH). Mit über 200 Mitarbeitern und über 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management. SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu ihren Kunden, darunter BayWa, BMW Financial Services, BP, Credit Suisse, Deutsche Telekom, Ingram Micro, RaabKarcher, o2 Deutschland, Orange, SüdLeasing und Vodafone. 80% des Umsatzes werden mit Fortune 500 Unternehmen erwirtschaftet. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com

Ende der Corporate News


12.05.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



124123  12.05.2011