17/03/2009 Ad-hoc News

SHS VIVEON AG schließt Platzierung der Wandelschuldverschreibung 2009/2013 erfolgreich ab


SHS VIVEON AG / Anleiheemission/Kapitalmaßnahme

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

o Platzierungsvolumen der Wandelschuldverschreibung bei 3,3 Millionen Euro
o Vorstand beschließt Ausübung des Zwangswandlungsrechtes zum 27.03.2009
o Rekapitalisierung mit gestärkter Eigenkapitalbasis abgeschlossen

Martinsried, 17.03.2009 - Die SHS VIVEON AG hat die am 24.02.2009
beschlossene Begebung der Wandelschuldverschreibung 2009/2013 erfolgreich
abgeschlossen. Insgesamt wurden 33.493 Teilschuldverschreibungen mit einem
Gesamtvolumen von 3.349.300 Euro platziert. Damit wurde das angestrebte
Mindestzeichnungsvolumen von 2,5 Millionen Euro deutlich überschritten.
Rund 78 Prozent der Wandelschuldverschreibung wurden von Altaktionären
gezeichnet. Der Restbetrag wurde im Rahmen einer Privatplatzierung von
privaten und institutionellen Investoren übernommen. Der
Bruttoemissionserlös beträgt 3,3 Millionen Euro. Die Plönzke Holding AG,
die bereits Aktionär der SHS VIVEON AG ist, ist mit 1,6 Millionen Euro der
größte Einzelzeichner der Wandelschuldverschreibung.

Der Vorstand hat zudem heute beschlossen, das der SHS VIVEON AG zustehende
Zwangswandlungsrecht für die Wandelschuldverschreibung 2009/2013 auszuüben.
Somit werden sämtliche Teilschuldverschreibungen 2009/2013 zum
Zwangswandlungsstichtag am 27.03.2009 im Austausch gegen Aktien der SHS
VIVEON AG zum Wandlungspreis von 8,00 Euro pro Aktie eingezogen werden. Die
entsprechende Wandlungsbekanntmachung wird am 19.03.2009 im elektronischen
Bundesanzeiger veröffentlicht.

Mit Wirksamkeit der Wandlung der Wandelschuldverschreibung in Aktien am
27.03.2009 wird der Bruttoemissionserlös aus der Wandelschuldverschreibung
in Höhe von 3,3 Millionen Euro zu Eigenkapital, wobei aufgrund des
Wandlungsverhältnisses zu zahlende Ausgleichsbeträge abzuziehen sind. Damit
ist die Ende 2008 durch die Verwaltung eingeleitete Rekapitalisierung der
SHS VIVEON AG erfolgreich abgeschlossen. Nach der Kapitalherabsetzung
verfügt die SHS VIVEON AG nun wieder über eine gestärkte Eigenkapitaldecke
sowie eine gestärkte Liquiditätsausstattung. Zudem hat die SHS VIVEON AG
mit der Plönzke Holding AG einen Großaktionär gewonnen, der seinen Anteil
im Zuge der Rekapitalisierung von rund 2 Prozent auf rund 26 Prozent
deutlich ausbauen wird und der Gesellschaft damit zusätzlich Stabilität
verleiht. Die zufließenden Mittel werden zur Stabilisierung der
Liquiditätssituation der SHS VIVEON AG sowie zur Teilrückführung der
bestehenden Wandelanleihe 2006 genutzt.

Weiterhin wird die am 10.02.2009 beschlossene und am 10.03.2009 ins
Handelsregister eingetragene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 40 zu 1 am
19.03.2009 umgesetzt. Die Bekanntmachung über die Herabsetzung des
Grundkapitals in vereinfachter Form gemäß §§ 229 ff Aktiengesetz wird am
18.03.2009 im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.


- Ende der Ad hoc Mitteilung -


Die SHS VIVEON AG ist ein europaweit agierendes Business- und
IT-Beratungsunternehmen für Customer Management Lösungen mit einem auf
Customer Risk Management spezialisierten Produkthaus. Die SHS VIVEON AG,
mit Sitz in Martinsried bei München, ist im Prime Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse notiert und mit vier Tochtergesellschaften an acht
Standorten in vier europäischen Ländern präsent: GUARDEAN GmbH (D), SHS
VIVEON Schweiz AG (CH), SHS Polar Sistemas Informáticos S.L. (E) und SHS
VIVEON Iberia S.L. (E). Mit rund 450 Mitarbeitern und über 150 Kunden in 15
Ländern, davon 30 Prozent aus der Liste der Fortune 500 International,
gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.
SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie
und Handel und Telekommunikation zu ihren Kunden, darunter BayWa, BMW
Financial Services, Credit Suisse, Daimler, Deutsche Telekom, Ingram Micro,
RaabKarcher, Telefónica o2, Orange und SüdLeasing. Weitere Informationen
zum Unternehmen:
www.The-Customer-Management-Company.com



SHS VIVEON AG
Wolfgang Brand
Tel.: +49 (0)89 - 747257-0
Email: Investor.Relations@SHS-VIVEON.com


17.03.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: SHS VIVEON AG
Fraunhoferstraße 12
82152 Martinsried bei München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 747-257-0
Fax: +49 (0)89 747-257-10
E-Mail: investor.relations@shs-viveon.com
Internet: www.shs-viveon.com
ISIN: DE0005072409
WKN: 507240
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Hannover, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------