21/03/2006 Corporate News

SHS Informationssysteme AG platziert erfolgreich Kapitalerhöhung


SHS Informationssysteme AG / Kapitalerhöhung

Corporate-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

München, 21. März 2006 – Die im Prime Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse notierte SHS Informationssysteme AG (WKN 507240) hat die am
20. Februar 2006 bekannt gegebene Bezugsrechtskapitalerhöhung unter
Ausnutzung des genehmigten Kapitals erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt
wurden 2.494.987 Aktien zu einem Bezugspreis von 2,95 Euro je Aktie
ausgegeben. Nicht über die Ausübung des gesetzlichen Bezugsrechtes
erworbene Aktien wurden im Rahmen einer Privatplatzierung durch
institutionelle Investoren gezeichnet. Es gab eine große Nachfrage nach der
Emission, die deutlich überzeichnet war. Der Gesellschaft fließen rund 7,4
Millionen Euro an Brutto-Emissionserlös zu. Die Mittel dienen im
Wesentlichen zur Finanzierung der Barkomponente der am 9. Februar 2006
bekannt gegebenen Akquisition der VIVEON AG, München, sowie der
Transaktionskosten.

Wolfgang Brand, Finanzvorstand der SHS Informationssysteme AG: 'Die
Akquisition der VIVEON AG ist ein weiterer Meilenstein bei der konsequenten
Umsetzung unserer Strategie, Europas führender Lösungsanbieter für
Kreditrisiko- und Kundenmanagementlösungen zu werden. Die SHS-Gruppe hat
damit sowohl beim Leistungsspektrum als auch beim Ertragspotential deutlich
an Schlagkraft gewonnen.“


Die SHS Informationssysteme AG mit Sitz in München ist im Prime Standard
der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und ist mit einer eigenen
Tochtergesellschaft auch in Spanien vertreten. Der Anbieter von
IT-Dienstleistungen konzentriert sich auf das Kundenmanagement sowie
Kreditrisikomanagement von Unternehmen mit einer breiten Kundenbasis. Im
Jahr 2004 hat das Unternehmen 32 Millionen Euro an Leistung erwirtschaftet.
Zu den Kunden der SHS zählen amena, Barclaycard, BMW Financial Services,
Crédit Agricole, E.ON, E-Plus, Ingram Micro, Karstadt-Quelle, O2, Orange,
Südleasing, Telefónica, T-Mobile, T-Online und weitere international tätige
Konzerne der Informations- und Finanzindustrie. Weitere Informationen unter
www.shs.de.


Wolfgang Brand
SHS Informationssysteme AG
Tel.: +49 – 89 – 747257-0
e-mail: wolfgang.brand@shs.de

Andreas Hoschke
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel.: +49 – 40 – 369050-55
e-mail: a.hoschke@hoschke.de


DGAP 21.03.2006
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: SHS Informationssysteme AG
Fraunhoferstraße 12
82152 Martinsried bei München Deutschland
Telefon: +49-(0)89-747-257-0
Fax: +49-(0)89-747-257-10
Email: investor.relations@shs.de
WWW: www.shs.de
ISIN: DE0005072409
WKN: 507240
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------