04/08/2006 Corporate News

SHS Informationssysteme AG heißt jetzt SHS VIVEON AG


SHS Informationssysteme AG / Sonstiges

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Umfirmierung ein wichtiger Schritt bei der Integration der
Tochtergesellschaften


Martinsried, 04. August 2006 – Die SHS Informationssysteme AG hat einen
wichtigen Schritt bei der Integration der in den letzten Monaten
akquirierten Unternehmen SHS Systech Software GmbH und der VIVEON AG
vollzogen. Mit der Eintragung ins Handelsregister am 03.08.2006 firmiert
die Gesellschaft nun unter SHS VIVEON AG. Damit wird die derzeit auf
Hochtouren laufende Integration der akquirierten Tochterunternehmen auch
nach außen hin sichtbar. Künftig werden unter dem Dach der SHS VIVEON AG
die Lösungs-, Produkt- und Beratungs-Kompetenzen im Bereich Kundenrisiko-
und Kundenwertmanagement gebündelt. 'Die Integration der einzelnen
Tochtergesellschaften ist die logische Konsequenz aus den getätigten
Übernahmen. Damit können wir unsere Kunden über die gesamte
Wertschöpfungskette hinweg aus einer Hand betreuen. Zudem schaffen wir die
Voraussetzung für die Realisierung konzerninterner Synergien“, erklärt der
Vorstandsvorsitzende Dirk Roesing die jüngsten Maßnahmen. 'Wir orientieren
unsere zukünftige Unternehmensstruktur an den Marktbedürfnissen. Auf diese
Weise können wir unsere Produkt- und Beratungskompetenz im Bereich
Kundenmanagement noch besser zum Einsatz bringen.“

Bestandteil der Integrationsmaßnahmen ist auch ein Rebranding der gesamten
Unternehmensgruppe. Neben einem neuen Unternehmensauftritt und einem neuen
Unternehmenslogo erscheinen in Zukunft auch die Produkte unter einer
einheitlichen Dachmarke. Gleichzeitig werden Prozesse und
Verantwortungsbereiche innerhalb des Konzerns neu definiert und
Entscheidungswege verkürzt. Die in den kommenden Wochen anstehende
Umfirmierung der bestehenden Tochtergesellschaften unterstützt einen
einheitlichen Außenauftritt gegenüber den Kunden. Für die beschlossenen
Maßnahmen, die bis zum Jahresende erfolgreich umgesetzt werden sollen, hat
der Vorstand rund 0,2 Mio. € veranschlagt. Dadurch will die SHS VIVEON AG
in vollem Umfang von den attraktiven Marktchancen im Bereich Kundenrisiko-
und Kundenwertmanagement profitieren.

Die SHS VIVEON AG mit Sitz in Martinsried bei München ist im Prime Standard
der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und ist mit Tochtergesellschaften
auch in Spanien und der Schweiz vertreten. Als Anbieter von
Komplettlösungen von der Beratung bis zur Systemintegration konzentriert
sich SHS auf das Kundenrisiko- und Kundenwertmanagement in Unternehmen mit
einer breiten Kundenbasis. Im Jahre 2005 hat das Unternehmen 41 Millionen
Euro an Leistung erwirtschaftet. Zu den Kunden der SHS zählen BMW Financial
Services, Toyota Kreditbank, Ingram Micro, Crédit Agricole, T-Mobile,
T-Online, SüdLeasing, Telefónica, amena, Barclaycard und weitere
international tätige Konzerne der Automobil-, Telekommunikations- und
Finanzdienstleistungsbranche. Weitere Informationen unter www.shs.de.


SHS VIVEON AG
Investor Relations
Tel.: +49 – 89 – 747257-37
e-mail: Investor.relations@shs.de

cometis AG
Ulrich Wiehle
Tel: +49 – 611 – 205855-11
e-mail: wiehle@cometis.de


DGAP 04.08.2006
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: SHS Informationssysteme AG
Fraunhoferstraße 12
82152 Martinsried bei München Deutschland
Telefon: +49-(0)89-747-257-0
Fax: +49-(0)89-747-257-10
E-mail: investor.relations@shs.de
WWW: www.shs.de
ISIN: DE0005072409
WKN: 507240
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------