10/05/2007 Corporate News

Capital One de Bankinter setzt auf die GUARDEAN Lösung von SHS VIVEON AG


SHS VIVEON AG / Sonstiges

News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Erster internationaler Kunde der neuen GUARDEAN 5 Plattform

Martinsried, 10. Mai 2007
Capital One de Bankinter, die spanische Tochtergesellschaft des führenden
US-amerikanischen Finanz-Dienstleistungsunternehmen Capital One und des
spanischen Kreditinstituts Bankinter, hat sich für die
Kundenrisikomanagement Lösung GUARDEAN von SHS VIVEON entschieden. Diese
sehr umfassende Lösung optimiert den Antrags- und Bewertungsprozess neuer
und bestehender Kreditkartenkunden und automatisiert in Verbindung mit der
Prozessapplikation Teamworks® von Lombardi den kompletten
Kreditkartenvergabeprozess. Mit Capital One de Bankinter baut die SHS
VIVEON ihren internationalen Kundenstamm weiter aus.

Bei Capital One de Bankinter wird ab sofort die GUARDEAN Lösung der SHS
VIVEON in Kombination mit der Prozessapplikation Teamworks® von Lombardi
eingesetzt. Das spanische Kreditinstitut profitiert hierbei von der
engagierten Zusammenarbeit zweier Produktanbieter. Somit entsteht eine
einzigartige Plattform, die auf die kundenspezifischen Prozessanforderungen
abgestimmt ist und sich durch hohe Skalierbarkeit und Flexibilität
auszeichnet. Die Lösung ermöglicht die Automatisierung des kompletten
Kreditkarten-vergabeprozesses bei Capital One de Bankinter. Mit GUARDEAN
verfügt Capital One nun über eine innovative Plattform und kann diese für
die erfolgreiche Umsetzung künftiger Unternehmensstrategien, wie
beispielsweise die Einführung neuer Finanzprodukte, nutzen.
Ausschlaggebend für die Entscheidung von Capital One waren die langjährige
Expertise der SHS VIVEON im Customer Risk Management und ihre
internationale Ausrichtung. So wird die spanische Tochtergesellschaft der
SHS VIVEON AG, die SHS Polar mit Sitz in Madrid, das Projektmanagement
übernehmen und die gesamte Lösung implementieren.
'Nach einer eingehenden Evaluierung der führenden Anbieter von
Kundenrisikomanagement Lösungen fiel unsere Wahl auf die SHS VIVEON. Im
Auswahlprozess hat sich gezeigt, dass die SHS VIVEON unsere
Geschäftsprozesse am besten versteht und daher auf unsere Anforderungen
optimal eingehen konnte', so Bill Horwitz, Vizepräsident von Capital One.
'Wir freuen uns, Capital One als neuen Kunden gewonnen zu haben', so Dirk
Roesing, Vorstandsvorsitzender der SHS VIVEON AG. 'Die SHS VIVEON ist
bereit, seine Technologien mit denen anderer Produktanbieter zu
kombinieren, um eine bestmögliche Kundenbetreuung zu gewährleisten. Capital
One ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie ein Unternehmen von unserem
Engagement als Lösungsanbieter profitiert', fügt Roesing hinzu.

Capital One Financial Corporation (www.capitalone.com) mit Hauptsitz in
McLean, Virginia, ist ein Finanz-Dienstleistungsunternehmen mit mehr als
342 Niederlassungen in Texas und Louisiana. Ihre
Haupt-Tochtergesellschaften, Capital One Bank, Capital One, F.S.B., Capital
One Auto Finance, Inc., und Capital One, N.A., bieten ein breites Spektrum
an finanziellen Produkten und Dienstleistungen für Endkunden, kleine
Unternehmen und Geschäftskunden. Zusammen haben die Tochtergesellschaften
von Capital One ein Grundkapital von $47,6 Mrd. und ein Anleihevermögen von
$112,2 Mrd. (Stand: 30.September 2006). Capital One, ein Fortune 500
Unternehmen, wird am New York Stock Exchange unter das Kürzel 'COF'
gehandelt und ist im S&P 500 Index aufgenommen.
Bankinter, S.A. mit Hauptsitz in Madrid gehört zu den sechs größten
spanischen Banken und ist seit den 1990er Jahren auch im Bereich
Aktienfonds und Hypotheken aktiv. Das Bankhaus deckt insgesamt den Bereich
Kundengeschäfte (customer business) mit den Untersegmenten Einzelkunden
(individuals), Privatkunden (private banking) und private
Vermögensverwaltung (personal finance); beide über die banca privada
bankinter) ab. Zum Bereich der Unternehmensfinanzierung (corporate banking)
zählt das Geschäft mit großen und mittelständischen Unternehmen, der
öffentliche Sektor wie auch der zunehmend in den Mittelpunkt gerückte
Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen. Der operative Fokus
liegt seit dem Geschäftsjahr 2003 auf den drei Bereichen Private Banking,
Kleinunternehmen und ausländische, in Spanien lebende Kunden. Neben dem
Geschäft über die herkömmlichen 332 Zweigstellen bietet die Bank ihren
Kunden ihren Service auch per Handy, Telefon sowie das elektronische
Banking über das Internet.

Die SHS VIVEON AG ist Komplettanbieter für Customer Management Lösungen und
bietet ein am Markt einzigartiges Leistungsportfolio aus Beratung,
Softwareprodukten und Lösungen. Dieses umfasst die Schwerpunktthemen
Customer Risk, Customer Value und Customer Interaction Management, Customer
Analytics, Customer Management Applications sowie Business Intelligence und
Data Warehouse. Mit mehr als 150 Kunden in 15 Ländern und über 600
Mitarbeitern zählt SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer
Management. In 2006 hat die Unternehmensgruppe 43 Mio. EUR Gesamtleistung
erwirtschaftet. Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in Martinsried bei München, ist
im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und mit drei
Tochtergesellschaften an neun Standorten in drei europäischen Ländern
präsent: SHS VIVEON GmbH (D), SHS VIVEON Schweiz AG (CH) und SHS Polar
Sistemas Informáticos S.L. (E). Zu den Kunden der SHS VIVEON zählen BMW
Financial Services, Crédit Agricole, DAB Bank, Danone, Ingram Micro, o2,
Orange, SüdLeasing, Telefónica, Toyota Kreditbank, T-Mobile, T-Online und
weitere namhafte Unternehmen aus Telekommunikation, Finanzdienstleistung,
Industrie und Handel. Weitere Informationen zum Unternehmen:
www.SHS-VIVEON.com

Lombardi ist laut Forrester Research Forschungsbericht für Human-Centric
Business Process Management Suites (Q1, 2006) ein führender Anbieter für
Business Process Management (BPM) Software für Global 2000 Unternehmen.
Lombardi bietet die preisgekrönte BPM Technologie sowie Know-how und
Dienstleistungen an, um ihre Kunden bei ihrer prozessgesteuerten
Arbeitsweise zu unterstützen. Lombardi Blueprint ist das einzige
Prozessoptimierungs-Instrument auf Abruf, durch das Unternehmen ihre
Prozesse aufzeichnen, Probleme identifizieren und
Verbesserungsmöglichkeiten priorisieren können. Lombardis TeamWorks®
basiert auf offenen Standards und bietet eine permanente Sichtbarkeit und
Kontrolle über die Unternehmensprozesse und erhöht dabei die Schnelligkeit
und Flexibilität, mit der Organisationen ihre Unternehmensaktivität und
-entscheidung managen können. Lombardi for Office™ erleichtert die
Teilnahme an BPM durch die vertrauten Microsoft® Office System Produkte.
Das Unternehmen ist ein 'Gold-Certified' Microsoft Partner und hat eine
Kompetenz für 'Informations-Arbeiter-Produktivitätslösungen'.
Lombardi steht für einige der größten, erfolgreichsten BPM
Implementierungen der Welt. Zu Lombardis Kunden gehören u.a. Allianz Life,
Aflac, Dell, Hasbro, ING Direct, Maritz Travel, Reuters, Renault F1 Team,
Sprint, T-Mobile, The UK Insolvency Service, Universal Music Group und die
US Regierung. Weitere Informationen sind auf der Firmenhomepage
www.lombardi.com abrufbar.


SHS VIVEON AG
Katrin Kober
T +49 89 - 747257-34
Katrin.Kober@SHS-VIVEON.com



DGAP 10.05.2007
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: SHS VIVEON AG
Fraunhoferstraße 12
82152 Martinsried bei München Deutschland
Telefon: +49 (0)89 747-257-0
Fax: +49 (0)89 747-257-10
E-mail: investor.relations@shs-viveon.com
www: www.shs-viveon.com
ISIN: DE0005072409
WKN: 507240
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------