Kontakt

SHS gewinnt DaimlerChrysler Financial Services als Kunden

Martinsried bei München, 2. März 2006 - DaimlerChrysler Services Austria GmbH entscheidet über Finanzierungszusagen für ihre Leasingkunden künftig mit Hilfe einer Software der Münchener SHS Informationssysteme AG. GUARDEAN heißt die Lösung, die bei der österreichischen Leasingtochter der weltweit präsenten DaimlerChrysler Financial Services AG immer dann zum Einsatz kommen wird, wenn ein Kunde beim Kauf eines Mercedes, Chrysler, Jeep oder smart Fahrzeugs sich für ein Leasingangebot interessiert. In Sekundenschnelle ermittelt das System aus einer Vielzahl von internen und externen Informationsquellen die Bonität des Interessenten.

Schnellere Kreditentscheidungen sind ein Wettbewerbsvorteil. GUARDEAN sorgt dafür. Ulrich Sick, Geschäftsführer der DaimlerChrysler Services Austria GmbH: „Wir werden unseren Fahrzeughändlern mit dieser neuen Software einen schnellen und zuverlässigen Support beim Abschluß von Leasingverträgen bieten.“ Die Vorteile der SHS-Lösung: Der Geschäftsprozess der Kreditvergabe wird automatisiert, die manuellen Schritte werden auf ein Minimum reduziert. „Wenn wir unserem Kunden im Showroom noch während einer Tasse Espresso die Zusage machen können, sein Fahrzeug bei uns zu finanzieren, wird er sich auch schneller für uns entscheiden“, meint Ulrich Sick.

Mit der DaimlerChrysler Financial Services AG hat SHS einen weiteren großen herstellereigenen Finanzdienstleister von der Effizienz von GUARDEAN überzeugt. Die Lösung ist bereits bei Toyota, BMW und VW im Einsatz. Mit Erfolg. Udo Neumann, CIO Europe bei DaimlerChrysler Financial Services: „Wir haben SHS als Anbieter mit bestem Fach Know-how und sehr guten Referenzen ausgewählt. Die Einführung von Guardean in Österreich stellt für  DaimlerChrysler Financial Services auch den Proof of Concept für weitere Märkte dar.“

SHS hat sich in den vergangenen Jahren als System-Lieferant eine führende Position bei den Automobilbanken in Europa erarbeitet. „Mit DaimlerChrysler konnten wir den nächsten internationalen Konzern gewinnen und haben uns damit im Automobilbanken-Bereich zum Benchmark entwickelt“, sagt SHS-Vorstandschef Dirk Roesing.
 

Die DaimlerChrysler Financial Services AG unterstützt mit maßgeschneiderten Finanzdienstleistungen weltweit den Absatz von Fahrzeugen des DaimlerChrysler-Konzerns. Mit einer umfassenden Leistungspalette von Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement betreut das Unternehmen ein Vertragsvolumen von 117,7 Milliarden Euro. DaimlerChrysler Financial Services finanziert und verleast mehr als jedes dritte Fahrzeug aus der weltweiten Produktion von DaimlerChrysler. In enger Zusammenarbeit mit den DaimlerChrysler-Marken verstärkt DaimlerChrysler Financial Services die Kundenbindung an die Fahrzeugmarken und erschließt neue Ertragspotenziale für den DaimlerChrysler-Konzern. Als weltweit drittgrößtes herstellerbezogenes Finanzdienstleistungsunternehmen ist DaimlerChrysler Financial Services strategisch hervorragend positioniert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist mit Gesellschaften in 39 Ländern der internationalste automobile Finanzdienstleister. DaimlerChrysler Financial Services beschäftigt weltweit mehr als 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.